Python muss mit Speiseöl aus einem Kanaldeckel befreit werden

Lokale Anwohner im Bezirk Bang Lamung informierten die Polizei und die freiwilligen Helfer der Sawang Boriboon Rettungsstaffel, nachdem sie von einer Python erschreckt wurden, die offensichtlich in einem Lüftungsdeckel für einen Schacht fest steckte. Die Schlange hatte anscheinend versucht, durch ein enges Lüftungsloch in den Schacht zu kriechen und war dabei nach etwa einem Meter steckengeblieben.Quelle: […]

Schachtdeckel

ist die Bezeichnung, die bei Wikipedia verwendet wird: Schachtdeckel, auch Kanaldeckel (umgangssprachlich oft Kanalgitter oder Gullydeckel genannt oder in der Schweiz und Schwaben Dolendeckel von ahd. DolaRinne, Röhre), sind vorwiegend aus Gusseisen bestehende Schachtabdeckungen für Kontroll- und Wartungsschächte von unterirdischen Versorgungsleitungenund Abwasserkanäle. Zum ganzen Wikipedia-Eintrag =>

Darf man über einem Kanaldeckel parken?

Es ist grundsätzlich verboten, über Kanaldeckeln zu parken. Bei einem Verstoß gibt es ein Bußgeld, und das Auto kann kostenpflichtig abgeschleppt werden. Wer sein Fahrzeug verlässt oder länger als drei Minuten hält, hat laut der Straßenverkehrsordnung (StVO) die Grenze zum Parken überschritten. Dies teilt uns die Aachener Zeitung mit.

Schimmel auf Kanaldeckeln

Hier geht es nicht um Pilzbefall, sondern um das Wappen der oberbayrischen Gemeinde Haag. Die hat 2015 beschlossen, 50 Kanaldeckel mit dem Ortswappens, das ein Schimmel (weißes Pferd) ziert, zu versehen. Damit ergäben sich Gemeinsamkeiten mit Rom und Lissabon, wie das Oberbayerisches Volksblatt in ihrem Bericht vermeldete. Die Mehrkosten für einen Kanaldeckel mit Wappen betragen […]